Devenez membre HT

XXII. ESI Elite-Fohlen Hybrid Auktion - Ein Fest der Fohlen in Klein Roscharden

30 août 2022 14.08


Die Kollektion der XXII. ESI Elite Fohlenauktion war bei Kunden rund um den Globus heiß begehrt. Die Kollektion begeisterte im Rahmen des CSI Klein Roscharden mit sportiven Nachwuchsstars aus herausragenden Mutterstämmen.

Bei sommerlicher Atmosphäre und großartiger Stimmung, wurde der Freitagabend zu einem großen Fohlen Fest.

 

Als Preisspitze triumphierte Hans Albers Z v. Heartbreaker - Chacco-Blue - Andiamo. Mit einem Zuschlagspreis von 33.000 EUR erhielt der beeindruckende Hengstanwärter das Spitzenangebot und wechselte in Süd-Oldenburger Meisterhände.

 

Die zweite Preisspitze wurde Charlie v. Chacco-Blue - Carthago - Caletto II. Das Hengstfohlen wurde für 32.000 EUR an einen großen Hengstaufzüchter aus Schleswig-Holstein zugeschlagen.

 

Das größte Kontingent stellten die Hengste des Zuchthofes Klatte. Der im Idealtyp stehende Charthago Blue OLD überzeugte mit nicht weniger als 7 Fohlen. Mit einer Gesamtsumme von 71.000 EUR brachte sein Nachwuchs im Durchschnitt 10.150 EUR.

Armison, der OS-Hauptprämiensieger vom Jahr 2019, stellte 4 beeindruckende Fohlen, welche eine Gesamtsumme von 45.000 EUR herausholen. Im Durchschnitt erzielte seine Nachzucht 11.250 EUR.

 

Gäste und Freunde von nah und fern sicherten sich ihren Nachwuchs in Klein Roscharden: 14 von insgesamt 46 verauktionierten Fohlen wechselten ins Ausland: Niederlande (4), Schweiz (1), USA (2), Dänemark (1), Frankreich (1), Belgien (3), Polen (2). Dreiviertel der Fohlen kosteten 10.000 EUR und mehr. Insgesamt wurde ein Umsatz von 587.000 EUR erzielt, der Durchschnittspreis pendelte sich bei rund 13.300 EUR ein.